leier kein Foto

Das Ziel der ClimateMaster Plattform

Das Ziel der ClimateMaster Plattform ist die Reduktion des Ausstoßes von Treibhausgasen in Deutschland. Dabei dürfen demokratische Werte nicht verletzt werden und individuelle Entscheidungsfreiheit muss erhalten bleiben. Jede Privatperson kann seine individuellen Emissionen minimieren und damit einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Im zeitlichen Verlauf sollen also die individuell verursachten Emissionen sinken, während die jährlich vermiedenen Emissionen ansteigen (siehe Abbildung).

Abb. : Die verursachten Emissionen sinken (rot), während die jährlich vermiedenen Emissionen steigen (grün).

Durch zusätzliche Investitionen in Klimaschutzprojekte kann jede(r) weitere Emissionen an anderer Stelle verhindern und wirkungsvollen Klimaschutz nachhaltig formen. Die ClimateMaster Plattform soll mit Informationen und Präsentationen von Beispielen, zu klimafreundlichen Handlungen anregen. Unsere Hauptziele lassen sich folgendermaßen aufzählen:

  1. Bewusstseinsschaffung für konkrete, effiziente Lösungen
    Möglichst viele Personen sollen konkrete, möglichst effiziente Ideen von Klimaschutzmöglichkeiten bekommen. Die Frage: “Was kann ich gegen den Klimawandel tun” soll konkret und individuell beantwortet werden. Effizienz bedeutet bei Privatpersonen, mit individuellem, subjektiv geringstem Aufwand, maximale Treibhausgasreduktion zu erzielen.
  2. Handlungen
    Wir wollen erreichen, dass Personen klimafreundlich leben und sich klimafreundlich verhalten. Dafür sind Handlungen und Verhaltensänderungen notwendig. Diese wollen wir anregen, unterstützen und anerkennen.
  3. Wahrnehmung der Selbstwirksamkeit bei persönlichem Klimaschutz
    Eine positive Handlung sollte auch zu einem positiven Gefühl führen. Deshalb wollen wir erreichen, dass Personen, die sich für klimafreundliche Lebensgestaltung und klimaschützende Handlungen entscheiden, entsprechende Anerkennung und damit eine positive Einstellung und ein positives Gefühl zu Klimaschutz bekommen.